Turnverein 1848 Erlangen e.V.  |  Erlangens ältester und größter Sportverein.

Projekt: Sanierung Gehwegebeleuchtung

Beleuchtungssanierung der Sportstätten – Sportgelände am Europakanal

Im Rahmen des Förderprojektes der nationalen Klimaschutzinitiative wurde Anfang 2022 die Sanierung der Gehwegebeleuchutng am Sportgelände am Europakanal umgesetzt. Die Beleuchtung am Parkplatz und der Gehweg zu den hinteren Plätzen wurde nach aktuellen Standards auf moderne LED-Beleuchtungssysteme umgerüstet.

Nach den Berechnungen des Fachplaners erreicht der Turnverein in Bezug auf diese beiden Maßnahmen eine durchschnittliche Stromeinsparung von 73%, was knapp 7.600 kWh pro Jahr ausmacht. Am Ende des Förderzeitraums von 20 Jahren kommt man so auf eine CO2-Einsparung von über 67 Tonnen.

Die Gesamtkosten für die Sanierung der Gehwegebeleuchtung belaufen sich auf knapp 24.000 EUR. Durch die gemeinsame Förderung von Bund, Stadt Erlangen und dem Bayerischen Landessportverband von zusammen knapp 90% ist eine Amortisation innerhalb kürzester Zeit möglich.

Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen und Bildungseinrichtungen.