Turnverein 1848 Erlangen e.V.  |  Erlangens ältester und größter Sportverein.

Leitbild des Turnvereins

Die Mitglieder sind die wichtigsten Personen im Verein.

  • Der TV 1848 ist ein gemeinnütziger, solidarischer und unabhängiger Sportverein. Seine Führung besteht aus Haupt- und Nebenamt.
  • Ideen, Anregungen, Hinweise, Kritik und Beschwerden in Schriftform werden im Verein von den Verantwortlichen grundsätzlich ernst genommen.

Selbstverständnis

Wir verstehen uns als:

  • Verein, der allen Menschen offensteht, unabhängig von Alter, Religion, Herkunft oder Nationalität und der gegen Rassismus und Diskriminierung eintritt
  • wichtige tolerante Sozial- und Solidargemeinschaft
  • Verein mit gleichwertigen Angeboten im Wettkampf-, Freizeit-, Fitness- und Gesundheitssport
  • größter Verein für Sport in Erlangen
  • führender Anbieter für Sport- und Freizeitangebote in Erlangen, auch für Kunden und Interessenten
  • unverzichtbarer Partner für den Erlanger Sport und die Kommune mit sozialintegrativer Verantwortung
  • moderner, innovativer, vielfach ausgezeichneter Verein mit herausragender Tradition
  • Teil der Lebenskultur und integrierender Bestandteil der Erlanger Gesellschaft
  • aktives Mitglied im BLSV, Freiburger Kreis, Erlanger Sportverband und weiterer Vereine und Institutionen
  • vertrauenswürdiger Partner für unsere Kunden, Geschäfts- und Kooperationspartner
  • verlässlicher Arbeitgeber für unsere Mitarbeiter. 

Wir treten ein für:

  • qualifizierte Angebote für Sport, Freizeit, Gesundheit und deren weitere Entwicklung
  • ganzheitliches Wohlbefinden der Mitglieder sowie die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder und Jugendlichen
  • Pflege, Erhalt und Weiterentwicklung der vereinseigenen Sportstätten als moderne und zeitgerechte Anlagen
  • Belange des Umwelt- und Landschaftsschutzes auf unseren Sportanlagen und bei Veranstaltungen
  • demokratische Strukturen im Verein unter Wahrung des Gewichts des unverzichtbaren Ehrenamts
  • Transparenz der Handlungen und Handlungsgrundsätze unseres Vereins und seiner Führungsgremien
  • öffentliche Bewusstseinsbildung zur Notwendigkeit und Bedeutung des Sports in der Kommune
  • Mitsprache und Mitgestaltung bei den kommunalpolitischen Entscheidungen im Sport und Sportbetrieb
  • sportliche Grundversorgung der Bevölkerung, insbesondere im Umfeld unserer Vereinsstandorte
  • die verantwortungsvolle Subvention von Abteilungen oder Angeboten im Einzelfall
  • den wesentlichen Beitrag zur Existenzsicherung des Vereins durch dauerhafte Wirtschaftlichkeit der Angebote
  • die Verantwortung der Mitglieder für das Wohl des Vereins.

 

Unsere Mitglieder, Funktionsträger und Mitarbeiter treten alle für dieses Leitbild ein.

 

Stand nach Genehmigung durch den Aufsichtsrat am 24.10.2017

OK

Diese Webseite nutzt Cookies um die Nutzererfahrung zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden.