Turnverein 1848 Erlangen e.V.  |  Erlangens ältester und größter Sportverein.

Lockdown & Beitragseinzug

Mitgliederinformation

Unser TV-Vital muss leider weiterhin geschlossen bleiben. Die Frage, wann eine Öffnung der Fitnessstudios wieder erlaubt sein wird, lässt sich derzeit nicht beantworten.  

In einem Zeitungsartikel hieß es kürzlich, … „Geht den Fitnessstudios bald die Puste aus“? Darin wurde die Problematik beschrieben, welche mit der Schließung der Studios einhergeht und mit welchen wirtschaftlichen Schäden die Branche zu kämpfen hat. Auch wir sind hiervon betroffen. Ob und in welchem Umfang mit staatlichen Hilfen zu rechnen ist, ist jedoch ebenfalls noch unklar. 

Die Entscheidung der Vereinsführung, keine Zusatzbeiträge für das TV-Vital im November einzuziehen, wird auch für die Schließung im Lockdown fortgeführt. Wir hoffen das die Regierung den Sport nicht im Regen stehen lässt und möglichst bald etwas mehr Klarheit herrscht zu den angekündigten Hilfspaketen. 

Wie bereits in der letzten Info-Mail beschrieben, gehen viele positive Rückmeldungen von Euch bei uns ein, u.a. mit dem Angebot, den Beitrag freiwillig weiter zahlen zu wollen. Wir danken Euch sehr für diese Loyalität. Wie so oft ist solch ein Vorgang aus vereinsrechtlichen Gründen nicht so einfach und Eure Unterstützung kann nur über eine Spende erfolgen. Wenn Du das möchtest kannst Du nun folgenden Link hierfür nutzen: www.tv48-erlangen.de/spenden 

Wir werden weiterhin unser Möglichstes tun, Dich zumindest über Online-Videos zum Training zu animieren. Auch kannst Du uns weiterhin jederzeit kontaktieren, falls Du noch Fragen hast oder einfach mal wieder eine unserer Stimmen hören willst ? 

Das TV-Vital Büro ist weiterhin nur eingeschränkt, bzw. nur zeitweise besetzt. Daher am besten eine kleine Mail schicken an k.leutsch@tv48-erlangen.de und wir rufen Dich zurück.  

 


14.01.2021

Nächster Live Kurs aus dem TV-Vital am 20.01.2021 um 18:00 Uhr

Am nächsten Mittwoch wird Kathrin mit einer Fit & Figur Stunde jede/n Sportbegeisterte oder Sportbegeisterten anspornen. Schaltet um 18 Uhr ein und habt Spaß. Benötigt wird kein Equipment. Einzeig etwas zu trinken, eine Matte und ein Handtuch genügen.

Wie gewohnt gehen wir wieder über unseren YouTube Kanal TV 1848 Erlangen live. Wir freuen uns auf Euch!

07.01.2021

TV-Vital Challenge

Liebe Mitglieder und Sportbegeisterte,

Wir wünschen Euch einen guten und vitalen Start ins neue Jahr 2021!

Um Euch sportlich  zu motivieren, wollen wir sehen wie Ihr zu Hause Sport macht. Immerhin seht Ihr uns auch immer zu, wie wir auf YouTube sportlich aktiv sind.

Dafür haben wir für Euch ein Gewinnspiel vorbereitet, bei dem Ihr Trainingsequipment für zu Hause gewinnen könnt

So könnt Ihr teilnehmen:

  • Schickt uns ein Trainingsfoto von Euch per Facebook Direktnachricht, als Kommentar unter unseren Facebookposts oder per E-Mail an j.hansen@tv48-erlangen.de (Am besten während Ihr ein YouTube-Video von uns mitmacht)

Um Eure Gewinnchance zu steigern könnt Ihr uns gerne bis zu fünfmal ein Bild schicken, jedes Bild entspricht einem Los!

Und diese Sets gibt‘s zu gewinnen(s. Foto):

  1. Pezzi-Ball, Trinkflasche & 500g Eiweiß-Beutel
  2. Redondo-Ball, Miniband, Trinkflasche & 500g Eiweiß-Beutel
  3. Fitnesshandschuhe, Trinkflasche & 500g Eiweiß-Beutel

Die Gewinner werden am 31.01 ausgelost und von uns kontaktiert

Viel Spaß beim Trainieren!

05.01.2021

Neue Fitness Videos!

Die Produktion läuft! Wir filmen fleißig weiter und die ersten Werke sind auch schon in unserer Playlist online zu finden. Auch für Kinder werden bald weitere Videos folgen. Wo ihr diese findet? Einfach dem Link folgen:

www.youtube.com/c/Tv48-erlangenDe/playlists

Viel Spaß und bleibt fit =)

01.12.2020

Das erste Türchen im Adventskalender?❄️⛄️

Endlich ist es soweit, das erste Türchen im Adventskalender darf geöffnet werden. Leider können wir dieses Jahr unseren beliebten „15 Minuten Advent“ nicht an Euch persönlich weitergeben. Deshalb findet Ihr hier die Anleitung dazu. Ihr braucht: 1 Beutel Lieblingstee, 1 Teelicht, 1 leckeren Lebkuchen und die weihnachtliche Geschichte (s. unten)

Und so geht‘s: den Tee zubereiten, die Kerze anzünden, dann den Lebkuchen naschen und den Tee genießen. Dabei ganz gemütlich die Geschichte lesen. Wir wünschen Euch, dass Ihr mit unserem „15 Minuten Advent“ eine kleine Auszeit in dieser ersten Adventswoche nehmen könnt.

Bitte bleibt gesund!

Der kleine Wichtel

Der kleine Wichtel war schon alt, sehr alt und er hatte schon viele Weihnachten erlebt. Früher, als er noch jung war, ist er oft in der Adventszeit in das Dorf gegangen und überraschte die Menschen mit kleinen Geschenken. Er war lange nicht mehr im Dorf gewesen. Aber in diesem Jahr wollte der kleine Wichtel wieder einmal die Menschen besuchen. So machte er sich schließlich auf den Weg, setzte sich vor das große Kaufhaus der nahegelegenen Stadt und beobachtete still und leise das rege Treiben der vorbeieilenden Menschen. Die Menschen suchten Geschenke für ihre Familien und Freunde. Die meisten Menschen kamen gerade von der Arbeit und hetzten eilig durch die Straßen.

Die Gedanken des kleinen Wichtels wanderten zurück zu jener Zeit, wo es noch keine elektrischen Weihnachtsbeleuchtungen gab und er überlegte, ob die Menschen damals auch schon mit vollen Tüten durch die Straßen geeilt sind?

Nun, die Zeiten ändern sich, dachte der kleine Wichtel und schlich unbemerkt aus der überfüllten Stadt hinaus, zu dem alten Dorf, wo er früher immer gerne gewesen ist. Er hatte genug von hetzenden Menschen, die scheinbar keine Zeit hatten. Ist die Adventszeit nicht eine ruhige und besinnliche Zeit?

So kam er an das alte Haus, in dem schon viele Menschen gewohnt hatten. Früher war dieses Haus sein Lieblingshaus gewesen. Früher, als es noch kein elektrisches Licht gab und die Menschen ihr Haus mit Kerzen erleuchteten. Er erinnerte sich, dass sie auch keine Heizung hatten und die Menschen Holz ins Haus schafften, um es warmzuhalten. Er sah damals während der Adventszeit immer wieder durch das Fenster und beobachtete jedes Jahr dasselbe. An manchen Abenden sah er die Mutter und Großmutter Plätzchen backen. Der Duft strömte durch das ganze Haus und drang sogar zu ihm nach draußen.

Der Vater und der Großvater machten sich auf, um im Wald einen Weihnachtsbaum zu schlagen und ihn mühevoll nach Hause zu bringen. Es war kalt und sie freuten sich beim Heimkommen auf den warmen Tee, den die Mutter gekocht hatte. Oftmals saßen die Menschen zusammen, um gemeinsam zu singen und der Großvater erzählte den Kindern spannende Geschichten. Die Kinder konnten es kaum erwarten, bis die Großmutter auf den Speicher stieg, um die Weihnachtskiste zu holen, denn das tat sie immer erst kurz vor Weihnachten. In dieser Kiste gab es viel zu entdecken. Sterne aus Stroh, Kerzen, Engel mit goldenem Haar und viele andere kostbare Dinge.

Aber das war schon lange her und es war eine andere Zeit. Eine Zeit des gemeinsamen Tuns, eine Zeit miteinander, eine Zeit füreinander. Von seinen Gedanken noch ganz benebelt, sah der kleine Wichtel auch heute durch das Fenster des alten Hauses und entdeckte die Familie, wie sie gemeinsam um den Adventskranz saß und der Vater den Kindern eine Geschichte vorlas. Nanu, dachte der kleine Wichtel, eine Familie, die nicht durch die Straßen hetzt. Menschen die Zeit miteinander verbringen und die ihr Haus mit Kerzen erleuchten. Ja, heute ist eine andere Zeit, aber auch heute finden Menschen wieder füreinander Zeit. Dem kleinen Wichtel wurde es ganz warm ums Herz und er schlich leise und unbemerkt dorthin, woher er gekommen war

24.11.2020

Das (vorerst) neue "Normal"-Training in Zeiten von Corona

Was ist schon normal in dieser Zeit? Erst der Lockdown, dann die Lockerungen und jetzt wieder alles von vorne? Hoffentlich nicht! Die Corona-Pandemie bringt für alle Einschränkungen im beruflichen und privaten Alltag mit sich und auch im Turnverein fühlt sich Gewohntes ziemlich ungewöhnlich an. Für die Mitglieder im TV-Vital hat sich Vieles geändert – alles mit dem Ziel, die Rahmenbedingungen für ein Training möglichst sicher zu gestalten. So wurden Geräte gesperrt, entfernt oder versetzt, um den notwendigen Sicherheitsabstand zu

gewährleisten. Außerdem gibt es eine Beschränkung für die Anzahl der Nutzer in den Kursräumen und auf der Trainingsfläche. Bei mehr als 50 Personen im Trainingsbereich, wird der Zutritt durch das Personal verwehrt, bis die Maximalzahl wieder unterschritten wird. Für die Kurse ist eine Anmeldung erforderlich. Speziell dafür bietet unsere Studiosoftware eine App für die schnelle und einfache Anmeldung. Überall im TV-Vital finden sich Sprühflaschen für die Desinfektion der Sportgeräte. Hand- und Flächendesinfektion gehören genauso zum Trainingsalltag wie das eigene Handtuch zur Unterlage. Die moderne Lüftungsanlage sorgt für einen konstanten Luftaustausch mit sauberer frischer Luft. Zusätzliche CO2-Messgeräte in den Kursräumen und auf der Trainingsfläche bieten außerdem einen schnellen Überblick bzgl. der Luftqualität. Steht die Ampel auf „Grün“, ist die Gefahr einer viralen Belastung der Raumluft (Stichwort Aerosole) deutlich geringer. Als weitere Maßnahme wurde ein Luftreiniger angeschafft, der im Cycling-Raum installiert, mit hochwirksamer Plasma-Luftentkeimung eine mögliche Viren- und Keimkonzentration reduziert. In den Umkleiden gelten ebenfalls die Abstandsregeln von 1,5 m, in den Duschen gilt ein Abstand von 2 m. Derzeit dürfen maximal 6 Personen gleichzeitig die Umkleide nutzen, die Duschen sind für maximal zwei Personen nutzbar.

Sicheres Training im TV-Vital

Bislang gibt es keine Anzeichen, dass in Fitnessstudios ein erhöhtes Risiko bzw. eine erhöhte Ansteckungsgefahr vorherrscht. Dank der jeweiligen Schutz- und Hygienekonzepte gibt es klare Vorgaben für unsere Sportlerinnen und Sportler und das „vorerst neue Normal“ ist für die überwiegende Anzahl der Mitglieder eine Situation, mit der sie gut umgehenkönnen.

Bleiben Sie gesund!

Und bis bald im TV-Vital.

Studienplatz an der DHfPG zu vergeben!

Einstieg jederzeit möglich!

TV 1848 Erlangen e.V. sucht für sein Fitness- und Gesundheitsstudio TV-Vital Studenten m/w/d für ein duales Studium Fitness- / Sportökonomie und Gesundheitsmanagement (DHfPG)

Wir wollen unsere Studenten umfangreich ausbilden und bieten über das Studium hinaus viele Möglichkeiten, um Zusatzqualifikationen im Gruppentraining und Kursbereich zu erlangen. (Aerobic, Step, Zumba, Functional-Training, Indoor-Cycling, etc.)

Persönliche und fachliche Voraussetzungen:

  • Dienstleistungsorientierte Einstellung (Freundlich, kontaktfreudig, motivierend)
  • Teamfähigkeit, Engagement und Verantwortungsbewusstsein
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten
  • Flexibilität und Zuverlässigkeit
  • Affinität zum Sport und Begeisterung für Fitness- und Gesundheit
  • Sichere PC-Kenntnisse (MS Office: Outlook, Word, Excel, PowerPoint)
  • Aufgeschlossenheit für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge und Abläufe
  • Gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift

Bewerbung gerne per Mail an: bewerbung@tv48-erlangen.de



TV-Vital - Fitness- und Gesundheitsstudio

Dompropststr. 2b
91056 Erlangen

  09131-480817
 09131-941846
 tv-vital@tv48-erlangen.de