Turnverein 1848 Erlangen e.V.  |  Erlangens ältester und größter Sportverein.

Rezepte

Fettburner-Tipps!

So aktivierst du deinen Stoffwechsel und verbrennst effektiver Fettzellen

Zucker reduzieren! In vielen Lebensmitteln findet man Zucker, ohne, dass man es merkt. Dabei ist Zucker einer der Hauptgründe für Bluthochdruck, Herzinfarkt, abdominelle Fettleibigkeit, Fettstoffwechselstörungen oder Insulinresistenz, welche eine Hauptursache für manifesten Typ-2 Diabetes mellitus (sogenannter Altersdiabetes) ist.

Nimm 45 Minuten vor Deinem Training und nach Deinem Training keine Kalorien zu dir. Trinke primär Wasser oder Tee, um auch nach dem Training den Nachbrenneffekt möglichst lange aktiv zu halten!

Ändere deine Gewohnheiten und informiere Dich selbst über eine gesunde Ernährung, denn Du bist was Du isst! Statt am Abend beispielweise Schokolade zu essen, trink Tee oder anstatt von der Arbeit nach Hause zu fahren, nimm Deine Sportsachen mit und geh direkt nach der Arbeit zum Sport!

Lebensmittel verwenden, die den Stoffwechsel ankurbeln! Beispielsweise: Chili, Grapefruit, kleine Mengen Nüsse, Kaffee, Wasser, grüner Tee, Ingwer, Pfeffer, Zimt oder Fatburner Fertigdrinks aus dem TV-Vital.

Ballaststoffreiche Lebensmittel verwenden! Sie füllen den Magen, werden langsamer verdaut, erhöhen den  Blutzuckerspiegel nicht so schnell, sorgen für länger anhaltende Sättigung und regen somit den Stoffwechsel an.

Schon gewusst?

Die TV VITAL Ernährungspyramide

Unsere 10 Praxistipps:

1.Starte den Tag mit einem Glas Wasser.

2.Gehe nicht hungrig zum Einkaufen.

3.Saisonal einkaufen und essen.

Fettarm essen.

4.Selber kochen Fertigprodukte meiden.

Fleisch, Fisch, Eier und Milchprodukte reduzieren und wenn, dann auf Qualität achten.

Obst und Gemüse sind die Basis (5 Portionen am Tag).

Weizen und Weizenprodukte meiden.

Iss nur, wenn du hungrig bist.

Natürliche und abwechslungsreiche Lebensmittel bevorzugen.

Was braucht unser Körper? - Flüssigkeit, Vitamine, Mineralstoffe, Eiweiß, Kohlenhydrate und Fettsäuren... alle wichtigen Informationen zu den einzelnen Bestandteilen einer gesunden Ernährung findest du im PDF.

OK

Diese Webseite nutzt Cookies um die Nutzererfahrung zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden.