Turnverein 1848 Erlangen e.V.  |  Erlangens ältester und größter Sportverein.

TV-Vital | 21.12.2021

Schreiber Stiftung spendet TV-Vital 2000 Corona Schnelltests

Immunsystem stärken, in Bewegung bleiben und kurz die Seele baumeln lassen

Seit Mitte Dezember gilt auf Basis der Bayrischen Infektionsschutzverordnung „2G Plus“ in Fitnessstudios. Damit die Mitglieder des TV-Vital, Fitness- und Gesundheitsstudio, des TV 1848 Erlangen e.V. weiterhin ohne großen Aufwand und vor allem unbesorgt in Bewegung bleiben können, spendet die Erlanger Schreiber Stiftung 2000 Corona Test-Kits. Der Erlanger Bundestagsabgeordnete Stefan Müller (CSU) und Ellen Schreiber (Schreiber Stiftung) waren zusammen im TV-Vital, um die besondere Weihnachtsaktion buchstäblich aktiv mitzugestalten.„

"Gerade jetzt, da aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie vielerorts Beschränkungen gelten, ist für uns alle Bewegung und sportliche Betätigung umso wichtiger geworden. Wir freuen uns, wenn wir mit dieser Weihnachtsaktion vielen Menschen den ersten Schritt erleichtern können“, kommentiert Ellen Schreiber, Vorsitzende der Schreiber Stiftung, die Spende.

Ellen Schreiber und Stefan Müller sind beide sportliche Menschen und achten auf Ihre Gesundheit. „Es gibt Studien, die zeigen, dass regelmäßig Sport treiben das Immunsystem stärkt und gut für die psychische Gesundheit ist“ wirbt Stefan Müller für dessen Vorzüge.

Aufgrund der geltenden 2G-Plus-Regel benötigen die Mitglieder des Vereins ein aktuelles negatives Testergebnis, um sich sportlich im Studio zu betätigen. Ein Freudenfest für den inneren Schweinehund, manchmal ein Trauerspiel für den Geldbeutel; auf jeden Fall ein Grund im Alltagsstress den Sport ganz sausen zu lassen. Damit ist es nun vorbei! Im Fitnessstudio in Erlangen/ Büchenbach stehen in der Weihnachtszeit genügend Tests – Tests, die bereits auf die neue Omikron-Variante reagieren – zur Verfügung und es darf geschwitzt, gesportelt und hier und da im Rahmen der geltenden Hygienemaßnahmen bestimmt auch kurz geratscht werden.

Videobotschaft

Turnverein 1848 Erlangen e.V. | 16.12.2021

Öffnungszeiten über die Feiertage

Geschäftsstelle - Mitgliederverwaltung - Service Point

Die Geschäftsstelle ist vom ab dem 24.12.2021 bis 09.01.2022 geschlossen. 

Wir wünschen allen unseren Mitgliedern ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr. 

Kommen Sie gut durch die Feiertage, bleiben Sie sportlich und bleiben Sie gesund! 

Turnverein 1848 Erlangen e.V. | 16.12.2021

Auswirkungen von 2G+ auf den Kursbetrieb

Ein Einblick die Kursverwaltung

Die Bombe platzte kurz vor Mitternacht am 23. November: Die 15. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung trat in Kraft. Wider Erwarten wurde die 2G+ Regelung für den gesamten Sportbetrieb (indoor und outdoor) beschlossen.

Im Kursbereich führte 2G+ dazu, dass die letzten zwei bis vier ausstehenden Kurseinheiten ausfallen mussten. Die Herausforderung der Vor-Ort-Testung und die Kontrolle der Tests konnten wir unseren Übungsleiter:innen nicht pauschal zumuten. Viele Anrufe und massenhaft E-Mails erreichten unsere Mitarbeiter:innen in der Geschäftsstelle. Der Quasi-Lockdown führte dazu, dass wir dieselbe Regelung wie im vergangenen Jahr anwendeten: Die Kursteilnehmer:innen konnten sich entscheiden, ob sie eine anteilige Erstattung, eine Gutschrift für den nächsten Kurs oder dem Turnverein die ausstehende Summe spenden wollten.

Die Teilnehmer:innen reagierten nur in wenigen Ausnahmefällen verärgert, der überwältigende Teil reagierte sehr verständnisvoll auf die für uns von der Politik vorgegebene Situation. Nachdem wir unsere Teilnehmer:innen über die Vorgaben informierten, schrieb beispielsweise eine Teilnehmerin: „Schade, aber absolut nachvollziehbar.“ Eine andere gab uns diese Rückmeldung: „Das finde ich sehr verantwortungsvoll. Ich hatte im Hinblick der steigenden Infektionszahlen nicht geplant, weiterhin zum Kurs zu kommen.“

Nachdem sich einige Tage später der Coronaregel-Nebel legte, konnten einige Kurse reaktiviert werden. So finden z. B. Kinderschwimmkurse, Tabata oder Fitness-Gymnastik-Angebote wieder statt. Kinderkurse pausierten aufgrund der Ausnahmeregelung für Kinder- und Jugendsport nur kurz. Trampolinspringen oder auch Selbstverteidigung für Kinder konnten somit ohne größere Einschränkungen fortgeführt werden. Falls Teilnehmer:innen aufgrund der Corona-Lage den reaktivierten Kursen dennoch lieber fernbleiben wollten, konnten sich selbstverständlich auch diese für eine Erstattung, Gutschrift oder Spende der ausstehenden Kursgebühren entscheiden.

Unabhängig der jetzigen Entwicklung der Pandemie planen wir einen Kursblock A 2022. Hier sind wir ebenfalls abhängig von den politischen Entscheidungen für den Sport. Die Rückmeldung vieler Kursteilnehmer:innen deutet darauf hin, dass sie mit großer Freude auf den nächsten Kursblock warten.

Jugendleitung | 16.12.2021

„Besondere Zeiten, brauchen besondere Veranstaltungen“

Pelzmärtl 2021

Draus vom Walde komm ich her... 

Aus diesem Grund haben wir beschlossen unsere Pelzmärtl-Veranstaltung nicht wie üblich in der Jahnhalle zu machen, sondern sie ins Freie auf den Sportplatz am Kosbacher Weg zu verlegen. Hier haben wir auf der Tartanbahn - einmal um den Sportplatz herum - die verschiedensten Stationen zum Hüpfen, Springen und Balancieren aufgebaut. Uns war es hier wichtig, dass die Kinder Abstand halten konnten und auch nichts anfassen mussten, um die Ansteckungsgefahr zu minimieren. Alle Eltern und Übungsleiter hatten die FFP2 Masken auf und hielten Abstand.

Richard Strampfer, von den Lungerern und immer noch aktiv in der Ringerabteilung, ist schon seit Jahrzehnten unser Pelzmärtl und auch in die diesem Jahr bei kalten Temperaturen ließ er es sich nicht nehmen, jedem Kind persönlich sein Päckchen zu überreichen.

Am Tag vorher schien noch die Sonne und man konnte einen strahlend warmen Bilderbuch- Herbsttag genießen. Die Hoffnung war also groß, dass dies auch am Freitag den 12.11. so sein würde. Leider wurde es dann aber ein typischer Novembertag, kalt, windig und mit hoher Luftfeuchtigkeit.

Aber wir konnten trotzdem über 300 Kinder mit ihren Eltern, Großeltern und Freunden begrüßen und bekamen durchweg positive Rückmeldung zu unserer etwas anderen Pelzmärtl-Veranstaltung.

Ein großer Dank geht an Burkhard Große, der uns wie immer bei Outdoor-Veranstaltungen, mit der passenden Ton-Technik versorgte. Danke meinem Team der Jugendleitung: Daniela und Luisa Pfund, Johanna Wahl, Ramona Full, Stephanie Walz, Christoph Hübner, Anja und Robert Waldorf, Max Mehl und Corinna Heinsch sowie Bettina Große und Franziska Beck und Markus Bauer von der Ballschule, die vorab alle 500 Päckchen befüllt haben.

Am Freitag am Kosbacher Weg waren dann die Übungsleiter vom Kinderturnen, Hannah Schöbel, Anna Steger, Susanne und Tim Lea, Romana Behnke, Regina Steinberg, das Team der Jugendleitung, Anja Brehmer und ihr Sohn von der KiSS und Franziska Beck und Markus Bauer von der Ballschule im Einsatz und unsere Turnkinder freuten sich, wenn sie unter den Übungsleitern ein vertrautes Gesicht entdeckten.

von Uschi H.-Mehl

Triathlon | 06.12.2021

Ich bin die Neue im Orga-Team!

M-net Erlanger Triathlon hat neue Organisations-Chefin!

Stefanie beim Zieleinlauf als Finisherin des 30. Jubiläum M-net Erlanger Triathlons 2019

Foto KM

Als leidenschaftliche Triathletin bin ich seit über 25 Jahren als Athletin, Helferin oder Zuschauerin bei Veranstaltungen im In- und Ausland unterwegs.

2019 habe ich in Erlangen auf der Kurzdistanz gefinisht und war begeistert von der Atmosphäre und der tollen Stimmung dank der vielen ehrenamtlichen Helfer, die mit so viel Herzblut diesen Tag zelebrieren.

Natürlich ist es jetzt für mich etwas ganz Besonderes hier in meiner Heimat, den Erlanger Triathlon mitgestalten und weiterführen zu dürfen.

Ich freue mich besonders auf die Zusammenarbeit mit einem so kompetenten und erfahrenen Team, das hochmotiviert in die neue Saison startet.
Gemeinsam werden wir dieses Event am 24. Juli 2022 rocken !!!

Stefanie Guillon
Orga-Leitung 2022

Turnen | 26.11.2021

Eltern-Kind-Turnen: 2G+ Regelung

aktuelle Sportangebote

Liebe Eltern

seit Mittwoch, 24.11.2021 sind wir durch die 15. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung angewiesen, die Änderungen für den Sport umzusetzen.

Es gilt die 2G Plus Regelung für den gesamten Sportbetrieb (indoor und outdoor).

Der negative Testnachweis ist in schriftlicher oder elektronischer Form vorzulegen und kann sein:

  • PCR-Test, der vor höchstens 48 Stunden durchgeführt wurde
  • PoC-Antigentest („Schnelltest“), der vor höchsten 24 Stunden durchgeführt wurde

Diese Änderung betrifft vor allem beim Eltern-Kind-Turnen, die Begleitpersonen.

  • Kinder bis zum sechsten Geburtstag
  • Schülerinnen und Schüler mit regelmäßigen Schultestungen
  • Noch nicht eingeschulte Kinder

... sind von dieser Regelung ausgenommen.

 

Wir wollen nun den Versuch starten am: 

  • Montag um 15 Uhr in der Jahnhalle
  • Mittwoch um 15 Uhr in der Heinrich-Kirchner-Halle
  • Donnerstag um 16 Uhr in der Jahnhalle 
  • Freitag um 10 Uhr in der Jahnhalle 

jeweils eine Eltern-Kind-Stunde anzubieten um auch unseren Jüngsten weiterhin Sport, gemeinsam mit Ihnen zu ermöglichen. Falls Sie, einen selbst mitgebrachten Schnelltest vor Ort unter Aufsicht machen möchten, dann planen Sie doch bitte die Zeit mit ein.

 

Liebe Grüße, auch im Namen aller Übungsleiter des allgemeinen Kinderturnens

Uschi H.-Mehl




LOGO_ErlangenPass

Kooperationspartner der Stadt Erlangen. Ermäßigungen für Inhaber des ErlangenPass. 

mehr erfahren