Turnverein 1848 Erlangen e.V.  |  Erlangens ältester und größter Sportverein.

Online-Anmeldung für Kinderturnen und Eltern-Kind-Turnen

Ballschule | 23.09.2020

Ballschule und Corona - ist das möglich?

Restart und Videos für das Training daheim

Die Ballschule des TV 1848 Erlangen kam durch den Lockdown der Corona Krise wie der gesamte Sportbetrieb zum Erliegen. Mitte März haben wir unsere Bälle für unbestimmte Zeit in die Schränke gepackt. Um den Kindern während dieser Zeit dennoch ein bisschen „Ballschul-Feeling“ zu ermöglichen, habe ich gemeinsam mit dem KiSS-Leiter Stefan Keppner kurze Videos mit kleinen Challenges für die Kids gedreht. Dabei ging es vor allem um das Ballgefühl: Luftballons und alle werfbaren Gegenstände wurden eingesetzt, um das Werfen, Fangen und Zielen mit verschiedenen Zusatzaufgaben zu üben. Diese Videos können auch gerne noch auf dem YouTube Kanal des TV 1848 Erlangen angeschaut werden. Ende Mai erreichte uns dann die tolle Nachricht, dass der Sport ab 08. Juni wieder stattfinden kann (unter strengen Hygienemaßnahmen). Mit großer Freude setzten wir uns an die Planung und Organisation der Ballschulstunden, sodass wir ab 15. Juni wieder starten konnten. Unsere Kurse sind nun halbiert in der Teilnehmerzahl und auf die Hälfte der Zeit beschränkt.

So haben wir die Möglichkeit, dass alle Kinder wieder in die Ballschule kommen können. Wir verbringen die Stunden im Freien, außer bei Regen (hier können wir auf die Turnhalle ausweichen). Nach den ersten drei Wochen können wir ein positives Fazit ziehen. Das Spielen an der frischen Luft bereitet sowohl den Ballschul-Kids als auch den Übungsleitern viel Spaß (siehe Bild). Auch von den Eltern bekommen wir viel positives Feedback und möchten diese Gelegenheit nutzen, um uns bei ihnen für ihr Verständnis und ihre „Treue“ zu bedanken. Wir sind zuversichtlich, dass wir ab September wieder „normal“ starten können. Auch viele neue Gesichter dürfen wir trotz der Umstände bei uns begrüßen, was uns natürlich sehr freut! Gerne können Kinder auch weiterhin zum Schnuppern kommen. Hierfür einfach eine Mail an ballschule@tv48-erlangen.de senden. Wir freuen uns nun auf weitere Ballschul-Stunden bei tollem Wetter.

Bleiben Sie gesund!

Ihre Franzi
Leitung Ballschule
F.: F.B.

Turnverein 1848 Erlangen e.V. | 22.09.2020

Bauarbeiten während Corona

Renovierung der Jahnhalle und Wasserschaden

Der Corona-Lockdown war für alle Betroffenen eine Herausforderung. Sport war von heute auf morgen nicht mehr erlaubt und die Sportstätten des TV 1848 auf einmal verwaist. Unsere Hausmeister machten das Beste daraus und gingen ein paar liegengebliebene Projekte an. So ungestört arbeiten konnte man während des normalen Sportbetriebs schließlich nie.

Im Kraftraum der Jahnhalle bekamen unsere Gewichtheber einen neuen Boden. Der alte hatte bereits zahlreiche Risse. Die Türen in der gesamten Halle bekamen einen neuen Anstrich – TV-Blau versteht sich. In den Duschen und Umkleiden der Damen und Herren wurden die Lichtkuppeln und Decken wieder verspachtelt und gestrichen. Außerdem wurden alle Duschköpfe komplett entkalkt und vom losen und gerissenen Chrom befreit. Alle Duschköpfe sind jetzt mit Hammerit, einer wasserfesten und witterungsbeständigen Farbe, lackiert. Die stillgelegten Duschen brachten aber leider auch unschöne Dinge zum Vorschein. Was vorher auf Grund der ständigen Nutzung niemanden aufgefallen ist, wurde jetzt deutlich. Aus den Wänden in den Duschen drang Wasser. Alte, löchrige Rohre sorgten für einen Wasserschaden, der nun umfangreich beseitigt werden muss und eine Komplettsanierung der Duschen mit sich bringt. Mittlerweile ist nach den Corona-Lockerungen der bayerischen Staatsregierung die Nutzung von Duschen und Umkleiden zwar wieder gestattet, in der Jahnhalle müssen sich unsere Mitglieder jedoch noch etwas gedulden. Die Zuschussanträge sind gestellt – sobald die Freigabe zum vorzeitigen Baubeginn des BLSV vorliegt, werden die Maßnahmen umgesetzt.

T./ F. Jörg Bergner

FEBELINO | 21.09.2020

Outdoorbetreuung mit viel Sonne

Ferienprogramm erfolgreich durchgeführt

Nachdem wir die Ganztagesbetreuung in den Oster- und Pfingstferien coronabedingt absagen mussten, durften wir den Kindern in den Sommerferien wieder ein Sportcamp anbieten. Auf Grund der Situation entschieden wir uns für ein Camp, das nur Outdoorsportarten beinhaltete. Neben den Outdoorsportarten gab es für die Kinder und deren Eltern, sowie für alle Betreuer einige Neuerungen:

  • Umzug von der Heinrich-Kirchner-Halle an den Kosbacher Weg
  • Mittagesverpflegung musste selbst mitgebracht werden
  • Vermeidung von Vollkontaktsportarten
  • Begrenzung der Teilnehmerzahlen auf die Hälfte

 

Hinzu kamen viele weitere Fragen: Wie schaffen wir Schatten? Wo essen wir? Was machen wir, wenn es zu heiß ist?

Unser eigens für die Ferienbetreuung angeschafftes 8*12m-Zelt überlebte das kurze, aber heftige Unwetter am 11.08.2020 leider nicht. Davor war es nicht nur Schattenspender und Ruheraum, sondern auch Frühstücksort und Platz zum Mittagessen. Der vereinseigene Grill-Hügel leistete deswegen in den verbleibenden 1,5 Wochen Schwerstarbeit als Ersatzstandort. Als superspannende Rückzugsorte erwiesen sich, überwiegend am Nachmittag, die Waldgebiete rund um den Kosbacher Weg. Wichtigster Faktor zum Thema „was machen wir, wenn es zu heiß ist?“ war der Wassergraben der Leichtathletikbahn. Nahezu täglich leisteten sich Kinder und Betreuer eine Wasserschlacht.  

Fußball, Basketball, Leichtathletik, Tennis, Handball und Rugby standen während der Betreuungswoche ebenso auf dem Programm wie Geocaching, Elemente der Ballschule und Walderlebnisse. Jeden Freitag konnten wir die Woche auf der Beachvolleyballanlage ausklingen lassen.

Das Ziel, den Kindern den Turnverein etwas näher zu bringen, haben wir auf Grund der super Unterstützung zahlreicher Abteilungen gut umsetzen können. An dieser Stelle allen mithelfenden Abteilungen ein großes DANKESCHÖN.

Ein großes Dankeschön geht auch an alle Helferinnen und Helfer, die in den vier Wochen mit dabei waren: VIELEN DANK!

Turnverein 1848 Erlangen e.V. | 16.09.2020

Neuer FSJler

Neues Gesicht im Turnverein

Hallo, mein Name ist Marco Birwe und ich werde am 01.09.2020 mein FSJ beim TV 1848 beginnen. Deshalb möchte ich mich kurz vorstellen: Ich bin am 03.06.2002 in Erlangen geboren und habe hier auch meine Kindergarten- und Schulzeit verbracht. Während dieser Zeit habe ich schon einige Abteilungen des TV 1848 kennengelernt: Kinderturnen, Ringen, Fußball und Volleyball. Zusätzlich war ich mehrere Jahre Bogenschütze beim BSV. Im Juli habe ich meine Schulzeit am ASG beendet und freue mich jetzt auf mein FSJ. Ich werde sowohl in der Geschäftsstelle als auch in verschiedenen Sportstunden mithelfen. In meiner Freizeit mache ich gerne Sport mit Freunden.

Neben dem regelmäßigen Gang ins Fitnessstudio und dem aktiven Spielen in einer Volleyballmannschaft (Herren 5) tanze ich, um den Kopf frei zu bekommen und fahre gerne Rennrad, um mich auszupowern. Letztes Jahr konnte ich an der Radfernfahrt Erlangen – Angoulême des ASGs teilnehmen, was eine ganz tolle Erfahrung war. Ich mag den Zusammenhalt des Mannschaftssports, aber auch die einzelne sportliche Herausforderung. Manche werden mich vermutlich schon kennen, da ich in den letzten Jahren auf die Osterfreizeit mitgefahren bin und das Betreuerteam unterstützt habe. Ebenso habe ich bei der Knaxiade und dem Kinderfasching mitgeholfen. Ich freue mich auf das Jahr und eine tolle Zusammenarbeit.

Euer Marco

Tennis | 08.09.2020

Jedermann-Tag ab 17 Uhr

Beginn jetzt wieder früher

Der Jedermann-Tag beginnt seit 1. September jetzt jeden Dienstag aufgrund der früh einsetzenden Dunkelheit bereits wieder um 17 Uhr.

Turnen | 02.09.2020

Re-Start "Allgemeines Kinderturnen"

Elternbrief, Online-Anmeldung und allgemeine Informationen

Liebe Eltern,

uns ist bewusst, dass die Einhaltung der Regelungen mit Kindern in Zeiten von Corona eine Herausforderung darstellt. Für einen möglichst reibungslosen Ablauf der Kinderturnstunden benötigen wir deshalb Ihre Mitarbeit. Jedem Kind und Elternteil muss klar sein, dass Sport zu Zeiten der Corona-Pandemie anders aussieht wie davor. Es beginnt bereits beim Händewaschen zuhause und beim Bringen und Holen der Kinder.

Wie läuft die allgemeine Kinderturnstunde ab?

Ab dem 5.10.2020 findet das allgemeine Kinderturnen, voraussichtlich mit einem eingeschränkten Angebot, wieder statt. Dieses finden Sie auf unserer Homepage. Um an einer Sportstunde teilnehmen zu können, müssen die Kinder vorab online für diese angemeldet werden. Den Link hierzu finden Sie auf unserer Homepage. Hierbei ist auch Voraussetzung, dass Sie das Hygienekonzept und die Selbsterklärung zur Gesundheit Ihres Kindes verbindlich akzeptieren.

Eine Sportstunde dauert 45 min, damit eine ausreichende Belüftung der Halle, das Desinfizieren der Geräte und das Bringen und Abholen der Kinder ohne Gedränge sichergestellt werden kann. Aus diesem Grund können auch die Umkleiden derzeit nicht zum Umziehen genutzt werden. Die Kinder kommen in Sportkleidung an ihren Trainingsort und werden im Eingangsbereich von ihren Übungsleitern abgeholt und gehen gemeinsam, mit Abstand, in die Halle.

Nach, vom Übungsleiter überwachter, Handdesinfektion werden die Kinder verteilen sich die Kinder auf markierte Plätze und stellen dort ihre Trinkflaschen ab. Die Markierungen sind so angebracht, dass der Mindestabstand eingehalten ist und dennoch jedes Kind besten Augen- und Ohrenkontakt zum Übungsleiter und anderen Teilnehmern der Gruppe besitzt. Diese Ausgangsposition ist das Grundgerüst einer Stunde, jede Trinkpause, Erklärung und Übungsanweisung findet dort statt.

Was passiert bei Nichtbefolgung der Vorgaben?

Bitte erklären Sie den Kindern unsere Maßnahmen sehr deutlich. Wir sind gezwungen, die Vorgaben strengstens umzusetzen und wollen Kollektivstrafen vermeiden. Das bedeutet, dass ein Ausschluss einzelner Kinder oder Gruppen bei Nichtbeachtung der Vorgaben unsere einzige Möglichkeit ist.

Fragen, Anregungen, Bedenken?

Wir wissen, dass jeder seine persönlichen Fragen zu unseren Ideen und Umsetzungsvorschlägen hat. Dennoch bitten wir die Eltern, die Übungsleiter nicht vor und nach den Stunden einzelne Anliegen vorzubringen. Die komplizierte Organisation mit Kindergruppen erfordert unsere volle Aufmerksamkeit und die würden wir gerne dafür nutzen, Ihren Kindern möglichst qualitativ hochwertige und sichere Sportstunden zu bieten. Wenden Sie sich stattdessen bei Rückfragen gerne an u.mehl@tv48-erlangen.de.

Wir freuen uns, dass wir nun bald wieder mit dem Sportangebot im Kinderturnen starten können. Wir hoffen auf die Unterstützung der Eltern und Kinder und bedanken uns schon jetzt für das entgegengebrachte Verständnis in dieser besonderen Situation.

Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe.

Ihre Übungsleiter des allgemeinen Kinderturnens

zur Anmeldung

FEBELINO | 30.08.2020

Anmeldungen für das kommende Schuljahr

ab 08.09.2020 möglich

Die Online-Anmeldung für alle Schulferien im Schuljahr 2020/21 ist ab Dienstag, 08.09.2020, freigeschalten. Anmeldungen sind nur noch online und bis maximal 1 Woche vor Ferienbeginn möglich, es sei denn die Betreuungswoche ist bereits ausgebucht. 

Vision Vital | 27.08.2020

Ballett für Erwachsene

Neues Kursangebot

Ballett Basics richtet sich an alle Erwachsene, die schon immer mal Ballett lernen wollten oder bereits Vorerfahrung mitbringen. Für Erwachsene, die nach langer Pause wieder einsteigen wollen oder wegen Studium u.a. eine neue Schule suchen. In unseren Ballettklassen für Erwachsene lernen wir in lockerer Atmosphäre und bequemer Kleidung die Bewegungsabläufe des klassischen Tanzes und schulen Muskulatur, Körperhaltung, Flexibilität und Koordinationsfähigkeit. Vor allem die aufrechte Körperhaltung spielen beim Ballett eine wichtige Rolle und regelmäßiges Training wird schnell zu einer besseren persönlichen Haltung und einer besseren Dehnfähigkeit führen.

Das klassische Balletttraining ist ein perfektes Workout für den ganzen Körper, es trainiert Ausdauer, Muskeln und Beweglichkeit gleichermaßen – schon nach kurzer Zeit werden Sie fitter und die Körperhaltung verbessert sich laufend. Neben den positiven körperlichen Aspekten werden auch Geschicklichkeit und Konzentrationsfähigkeit trainiert, nicht zu vergessen dass Tanzen einfach glücklich macht und dadurch jede Menge Glückshormone freigesetzt werden.

Wir freuen uns, sie am 11.09.2020 von 19.30-20.30 Uhr zu einem kostenlosen Probetraining begrüßen zu dürfen.

zur Kursanmeldung

Turnverein 1848 Erlangen e.V. | 24.08.2020

Steigende Infektionszahlen - Corona ist noch nicht vorbei

TV 1848-Führung bittet weiterhin um Achtsamkeit und Einhaltung der Hygieneregeln

Liebe Mitglieder, liebe Übungsleiter und Trainer, liebe Abteilungsleiter und liebe Mitarbeiter,

den ersten Lockdown haben wir im Verein glücklicherweise noch überstanden. Die Schließungen und daraus resultierenden Mitglieder- und wirtschaftlichen Einbußen treffen uns sehr.

Umso wichtiger ist es, dass keine weiteren Schließungen unserer Standorte und unserer Sportangebote mehr notwendig werden.

Aktuell steigen jedoch die Infektionszahlen bundes- und landesweit wieder stark an. Zudem steht nun in Kürze die Herbst- und Wintersaison im Sport an. Die meisten Angebote müssen bald wieder in die Sporthallen ausweichen.

Es bleibt daher unverzichtbar, dass die Vorgaben zu den Hygieneregelungen im Sportbetrieb und in den Sportstätten – wie bisher auch – ernst genommen und konsequent eingehalten werden.

Jeder Übungsleiter, jedes Mitglied ist aufgefordert, als Vorbild selbst die Regelungen einzuhalten und bei unbesonnenen oder unwilligen Mitgliedern bei Bedarf einzufordern.

Wir als Verein können so unseren Teil dazu beitragen, die Verbreitung des Virus zu verlangsamen und eine Gefährdung in unseren Sportanlagen zu begrenzen.

Damit verbunden ist die Hoffnung, dass die Politik keine neuen Verschärfungen in den Infektionsschutzverordnungen für den Sport beschließen und anordnen muss.

Bitte bleiben wir also alle fair zueinander, achtsam und gesund.

Sportliche Grüße

Der Vorstand des TV 1848 Erlangen e.V.

Vision Vital | 10.08.2020

Neue Tanzkurse ab September: Tänzerische Früherziehung und Ballett

Vision-Vital

NEU! Ab 11. September 2020 wird Euch Tanzpädagogin Brigita Cerveni im Kinder- und Jugendtanzstudio Vision-Vital freitags in Tänzerischer Früherziehung und Ballett unterrichten:

Tag Uhrzeit Tanzkurs Trainer

ab Freitag,  

16:00 - 16:45 Uhr 

Tänzerische Früherziehung ab 4 Jahre 

Brigita
11.09.2020

17:00 - 18:00 Uhr 

Ballett (Einsteiger) ab 6 Jahre 

Brigita
  18:15 - 19:15 Uhr 

Ballett (offen)  

Brigita

Infos und Anmeldung per Mail an vision-vital@tv48-erlangen.de oder telefonisch unter 09131 - 941845 (mittwochs, 14:00 - 17:00 Uhr).

Der Weg ins TV-Vital für die Kurse des Vision-Vital ist euch zu weit?  

-> Tänzerische Früherziehung wird ab September auch freitags, von 14:45 - 15:30 Uhr im Rahmen des Kursprogrammes des TV 1848 im Gymnastikforum Alterlangen am Kosbacher Weg angeboten! 

Ihr seid bereits aus dem Kinder- und Jugendtanzstudio Vision-Vital herausgewachsen, habt aber Interesse am Ballett? 

-> Im Rahmen des Kursprogrammes des TV 1848 wird ab September am Freitag-Abend von 19:30 – 20:30 Uhr auch ein Ballettkurs für Erwachsene im Fitness- und Gesundheitsstudio TV-Vital starten! 

Leichtathletik | 09.08.2020

Offene Unterfränkische Meisterschaften in Marktheidenfeld

Alina Rossmanith läuft 800 m Bestzeit

Im Rahmen der offenen Unterfränkischen Meisterschaften in Marktheidenfeld bei Würzburg nutzte unsere 400m Langsprinterin Alina Rossmanith die Gelegenheit auf der doppelten Länge, um über 800m ihre Bestzeit anzugreifen.

In einem mutigen gemischten Rennen wurde sie im Gesamteinlauf Zweite und blieb unter der Marke von 2:30,00 min in 2:29,38 min. Die hohen Temperaturen hatten sie offenbar beflügelt. Wir gratulieren herzlich zur neuen persönlichen Bestmarke und hoffen das noch ein paar Rennen im Jahr 2020 möglich sind.

 

 

Bjorn Day

Letzte Vorbereitungen vor dem 100m Start.

Leichtathletik | 09.08.2020

Mittelfränkische Einzelmeisterschaften in Zirndorf

Starke Leistungen für die U16 Jungs bei hochsommerlichen Temperaturen

Nach langer Corona bedingter Wettkampfpause war es am 09.08.2020 endlich soweit und unsere U16 Nachwuchsathleten waren zu Gast in Zirndorf bei den Mittelfränkischen Meisterschaften der Altersklassen U14 und U16 . Ein sehr gut organisierter Wettkampf unserer Gastgeber, mit kontrolliertem Einlass und guter Organisation im Zeitplan.

Ungewohnt war der Eingang zum Stadion für die Athleten, Betreuer und Trainer. Man musste sich zuerst über den Haupteingang registrieren bevor es ins Stadion ging, was allerdings einwandfrei funktionierte. Zuschauer waren nicht zugelassen, konnten aber hinter dem Zaun außerhalb des Stadions das Wettkampfgeschehen gut verfolgen.

Für das absolute Highlight sorgte TV Triathlet Lukas Amadori. Der 15-Jährige hatte sich bereits im Juli bei einigen Sportfesten in Stellung gebracht. Im 800 m Finale der U16 bretterte er schon die erste Runde in unter 60 Sekunden an und lief weit vor dem Feld her. Auch in der 2. Runde kam kein Einbruch und so kam zum Staunen des Stadionsprechers eine sagenhafte Zeit von 2:02,61 min heraus. Das dürfe Lukas in der Bestenliste in seiner Altersklasse weit nach vorne spülen. Im gleichen Rennen versuchte sich ebenfalls zum ersten Mal über 800 m Till Hager, der sehr tapfer das mörderische Anfangstempo des 7-köpfigen Starterfeldes mitgehen musste, um nicht schon nach 400 m ganz den Anschluss zu verlieren. Dementsprechend war die 2. Runde für ihn dann sehr hart. Trotzdem kämpfte sich Till bis zum Schluss gut durch in 2:39,43 min.

Im ersten Wettkampf des Tages galt es im Weitsprung für Samuel Roder und Till Hager in der AK15.

Beide schafften vier gültige Sprünge, wobei Samuel speziell in der ersten beiden Sprüngen knapp übertreten hatte. So musste er im dritten Versuch einen Sicherheitssprung einlegen, der ihn bei einem super Anlauf auf 4,89 m katapultierte. Till Hager brauchte anfangs etwas um den Wettkampf hinein zu kommen. Ihm glückten dann aber auch noch im 5. Durchgang gute 4,62 m. Mit mehr Wettkampfpraxis kann es hier auch schnell für beide Athleten Richtung und über 5,00 m gehen.

Im 100 m Sprint liefen Samuel und Till im 2. Zeitendlauf der AK15. Samuel hatte hier als 2. im Zeitlauf mit guten 13,24 sek. die Nase vor seinem Teamkollegen Till der auch noch in guten 13,44 sek ins Ziel kam.

Insgesamt war es für alle Beteiligten ein schöner Wettkampf, der bei sehr heißen Bedingungen nicht ganz einfach war. Umso mehr ist die Leistung unserer Athleten zu schätzen.

 

Wir freuen uns auf die weiteren Herausforderungen in Herzogenaurach am 30.08.2020 und in Eckental beim 3-Kampf/4-Kampf am 12.09.2020.

 

 

Bjorn Day

Grandios!  Sport ist was man daraus macht.

Leichtathletik | 20.07.2020

Sportfest am Europakanal

Trainingswettkampf zum Saisonabschluss

Nachdem in diesem Frühjahr zunächst das Training und dann die Wettkämpfe ausgefallen sind, wollten wir unseren Athleten dieses Jahr einen anderen Abschluss vor den Ferien bieten. Ein Wettkampf für alle sollte es sein. Statt zum Training am Montag trafen sich alle Trainingsgruppen zu unserem Sportfest.

Damit alle mitmachen können, haben wir die Kinderleichtathletik etwas modifiziert. So konnten am Ende unsere Sportler von 5 bis 25 Jahren daran teilnehmen. In gemischten Teams wurden Pendelstaffel, Weitsprung und Wurf absolviert. Als Krönung kam am Ende noch die 400m Staffel mit individueller Streckenlänge dran. Ein toller Abschluss!

Alles lief einwandfrei und diszipliniert ab und die Leistungen, die wir zu sehen bekamen, waren sehr gut. Da sieht man einfach, dass Training und Wettkampf zwei verschiedene Paar Stiefel sind. Während alle ihr wohlverdientes Eis aßen, konnte Bjorn aus den sechs Teams noch die Sieger ehren. 

Die Trainer waren auf jeden Fall begeistert. Vielleicht ist das jetzt unser neuer Abschluss vor den Ferien…. Auf jeden Fall geht es jetzt in den Ferien weiter. Wir werden montags und freitags jeweils von 17.30 Uhr bis 19 Uhr am Platz mit allen Gruppen trainieren. Start ist der 27.7.2020.

Wir freuen uns!

Bjorn und die LA Trainer

Vision Vital | 20.07.2020

Sommerferienprogramm vom 27.07. - 04.09.2020

Vision-Vital

Dieses Jahr bieten wir Euch in den Sommerferien ein umfangreiches Tanzangebot im Vision-Vital, so dass Ihr - nach der coronabedingten Pause im Frühling - Eurer Sehnsucht nach Tanz nun wieder ausgiebig nachkommen könnt. So findet in den Sommerferien vom 27.07. - 04.09.2020 folgendes Kursprogramm im Kinder- und Jugendtanzstudio Vision-Vital statt:

1. Ferienwoche (27.07. - 31.07.2020):

Tag Uhrzeit Kurs Trainer

Montag, 27.07.

15:30 - 16:30 Uhr

Kinderballett ab 6 Jahre 

Yasmin

Dienstag, 28.07.

15:00 - 15:45 Uhr 

16:00 - 16:45 Uhr 

Latin Hip Hop Kids ab 5 Jahre 

Latin Hip Hop ab 6 Jahre 

Ysmael 

Ysmael 

Mittwoch, 29.07.

15:00 - 15:45 Uhr

16:00 - 16:45 Uhr 

17:00 - 17:45 Uhr 

17:30 - 19:00 Uhr 

Kindertanz ab 3 Jahre  

Kindertanz ab 8 Jahre  

Dance Mix ab 10 Jahre  

Hip Hop ab 13 Jahre  

Katja 

Katja 

Katja 

Gzim 

Donnerstag, 30.07.

14:30 - 15:15 Uhr 

15:30 - 16:15 Uhr 

16:30 - 17:30 Uhr 

Kindertanz ab 3 Jahre  

Kindertanz ab 6 Jahre  

Zumba ab 9 Jahre  

Katja 

Katja 

Katja 

Freitag, 31.07.

15:00 - 15:45 Uhr 

16:00 - 16:45 Uhr 

17:00 - 18:00 Uhr 

Latin Hip Hop ab 7 Jahre 

Latin Hip Hop ab 9 Jahre 

Videoclip Dance ab 12 Jahre 

Ysmael 

Ysmael 

Ysmael 

 

2. Ferienwoche (03.08. - 07.08.2020):

Tag Uhrzeit Kurs Trainer
Montag, 03.08.  15:30 - 16:30 Uhr Kinderballett ab 6 Jahre Yasmin
Dienstag, 04.08.

15:00 - 15:45 Uhr 

16:00 - 16:45 Uhr 

17:00 - 18:00 Uhr 

Latin Hip Hop Kids ab 5 Jahre 

Latin Hip Hop ab 6 Jahre 

Tanzakrobatik ab 8 Jahre 

Ysmael

Ysmael

Lisa

Mittwoch, 05.08. 17:30 - 19:00 Uhr  Hip Hop ab 13 Jahre Gzim
Donnerstag, 06.08.   Keine Kurse  
Freitag, 07.08.

15:00 - 15:45 Uhr 

16:00 - 16:45 Uhr 

17:00 - 18:00 Uhr 

Latin Hip Hop ab 7 Jahre 

Latin Hip Hop ab 9 Jahre 

Videoclip Dance ab 12 Jahre 

Ysmael

Ysmael

Ysmael

 

3. - 4. Ferienwoche (10.08. - 21.08.2020):

Tag Uhrzeit Kurs Trainer
Montag, 10.08. + 17.08.   Keine Kurse  
Dienstag, 11.08. + 18.08.

15:00 - 15:45 Uhr 

16:00 - 16:45 Uhr 

17:00 - 18:00 Uhr 

Latin Hip Hop Kids ab 5 Jahre 

Latin Hip Hop ab 6 Jahre 

Tanzakrobatik ab 8 Jahre 

Ysmael

Ysmael

Lisa

Mittwoch, 12.08. + 19.08. 17:30 - 19:00 Uhr Hip Hop ab 13 Jahre Gzim
Donnerstag, 13.08. + 20.08.   Keine Kurse  
Freitag, 14.08. + 21.08.

15:00 - 15:45 Uhr 

16:00 - 16:45 Uhr 

17:00 - 18:00 Uhr 

Latin Hip Hop ab 7 Jahre 

Latin Hip Hop ab 9 Jahre 

Videoclip Dance ab 12 Jahre 

Ysmael

Ysmael

Ysmael

 

5. Ferienwoche (24.08. - 28.08.2020):

Tag Uhrzeit Kurs Trainer

Montag, 24.08.

15:30 - 16:30 Uhr 

Kinderballett ab 6 Jahre 

Yasmin

Dienstag, 25.08.

15:00 - 15:45 Uhr 

16:00 - 16:45 Uhr 

17:00 - 18:00 Uhr 

Latin Hip Hop Kids ab 5 Jahre 

Latin Hip Hop ab 6 Jahre 

Tanzakrobatik ab 8 Jahre 

Ysmael 

Ysmael 

Lisa 

Mittwoch, 26.08.

17:30 - 19:00 Uhr 

Hip Hop ab 13 Jahre   Gzim

Donnerstag, 27.08.

  Keine Kurse  

Freitag, 28.08.

15:00 - 15:45 Uhr 

16:00 - 16:45 Uhr 

17:00 - 18:00 Uhr 

Latin Hip Hop ab 7 Jahre 

Latin Hip Hop ab 9 Jahre 

Videoclip Dance ab 12 Jahre 

Ysmael 

Ysmael 

Ysmael 

 

6. Ferienwoche (31.08. - 04.09.2020):

Tag Uhrzeit Kurs Trainer

Montag, 31.08. 

15:30 - 16:30 Uhr 

Kinderballett ab 6 Jahre 

Yasmin

Dienstag, 01.09.

15:00 - 15:45 Uhr 

16:00 - 16:45 Uhr 

17:00 - 18:00 Uhr 

Latin Hip Hop Kids ab 5 Jahre 

Latin Hip Hop ab 6 Jahre 

Tanzakrobatik ab 8 Jahre 

Ysmael 

Ysmael 

Lisa 

Mittwoch, 02.09.

15:00 - 15:45 Uhr 

16:00 - 16:45 Uhr 

17:00 - 17:45 Uhr 

17:30 - 19:00 Uhr 

Kindertanz ab 3 Jahre  

Kindertanz ab 8 Jahre  

Dance Mix ab 10 Jahre  

Hip Hop ab 13 Jahre  

Katja 

Katja 

Katja 

Gzim 

Donnerstag, 03.09.

14:30 - 15:15 Uhr 

15:30 - 16:15 Uhr 

16:30 - 17:30 Uhr 

Kindertanz ab 3 Jahre  

Kindertanz ab 6 Jahre  

Zumba ab 9 Jahre  

Katja 

Katja 

Katja 

Freitag, 04.09.

15:00 - 15:45 Uhr 

16:00 - 16:45 Uhr 

17:00 - 18:00 Uhr 

Latin Hip Hop ab 7 Jahre 

Latin Hip Hop ab 9 Jahre 

Videoclip Dance ab 12 Jahre

Ysmael 

Ysmael 

Ysmael 

 

Sehr gerne könnt Ihr in den Sommerferien Eure/n Freund/in zum Schnuppern mit zum Tanzen bringen.

Ein entsprechendes Infoblatt für Schnupperkinder zum Ausfüllen erhaltet Ihr bei Eure/m Tanztrainer/in oder an der Theke. 

Schöne Ferien! 

Badminton | 07.07.2020

Training in der Halle wieder möglich

Ab dem 7. Juli 2020 ist nun wieder Training in der Halle zu den regulären Uhrzeiten unter Auflagen möglich.
Dabei muss dem Hygienekonzept Folge geleistet werden. Wegen einer Begrenzung der Personenzahl in der Halle sind Wartezeiten möglich.

Hygienekonzept Badminton Anzeigen

Tennis | 07.07.2020

Beachtennismeisterschaften: 2. August 2020

Tennis

Die offenen mittelfränkischen Beachtennismeisterschaften finden in diesem Jahr am Sonntag, den 2. August auf der Beachanlage des TVE 1848, Gelände West statt.

Weitere Informationen hier.

TV-Vital | 06.07.2020

Wiedereröffnung Sauna und Kinderbetreuung ab 10.07.

Mit der Beachtung der offiziellen Vorgaben eröffnen wir ab 10.07. wieder die Sauna und die Kinderbetreuung.

Hier ein Auszug der Regelungen zur Sauna:

  • Die Nutzerzahl wird vorerst auf 10 Personen begrenzt, hierzu ist eine Anmeldung vor Ort vor dem Betreten der Sauna erforderlich. 
  • Mindestabstand 1,5 m einhalten (Ist der Mindestabstand nicht einzuhalten, gilt Maskenpflicht!)
  • Zutritt finnische Sauna und Sanarium max. je 3 Personen
  • Aufgüsse nur ohne Aufgussverteilung (Kein „Wedeln“)
  • Nicht barfuss laufen

 

Hier ein Auszug der Regelungen zur Kinderbetreuung:

  • Die Nutzerzahl wird vorerst auf 5 Kinder begrenzt, hierzu ist eine Anmeldung erforderlich. (Liste an der Vital Rezeption)
  • Für den Zutritt ins TV-Vital und dem Kinderbetreuungsbereich ist das Tragen einer Mund-Nasen-Maske erforderlich. (Gilt nur für Erwachsene und Kinder über 6 Jahren, in der Kinderbetreuung selbst ist für Kinder keine Maske erforderlich)
  • Beim Abgeben und Abholen der Kinder gilt für Erwachsene die übliche Abstandsregel von 1,5 m.
  • Ein Betretungsverbot besteht für Kinder
  1. die Krankheitssymptome aufweisen. (Gleich welcher Art)
  2. die in Kontakt zu einer infizierten Person stehen oder wenn seit dem letzten Kontakt mit einer infizierten Person keine 14 Tage vergangen sind
  3. die einer sonstigen Quarantänemaßnahme unterliegen

Die Kinderbetreuung steht vorerst für folgende Buchungszeiten zur Verfügung:

Mo.: 09:00 bis 10:30 Uhr + 10:30 bis 12:00 Uhr + 15:00 bis 16:30 Uhr + 16:30 bis 18:00 Uhr

Fr.: 09:00 bis 10:30 Uhr + 10:30 bis 12:00 Uhr

Sa.: 14:30 bis 16:00 Uhr + 16:00 bis 17:30 Uhr

So.: 09:00 bis 11:00 Uhr + 11:00 bis 13:00 Uhr

Judo | 06.07.2020

Goldener Stern des Sports = der Oskar für deutsche Vereine!

Bekanntlich hat der TV Erlangen 2019 mit dem Rollatorsportangebot inclusive Fahrdienst (siehe TV-Heft 2/2019) den auf Bundesebene von den Raiffeisen-Volksbanken gesponserten Preis „Goldener Stern des Sports“ gewonnen.

 

Im Rahmen der Verleihungsveranstaltung in Berlin, hat der Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier diesen Preis zusammen mit KMH (=Katrin Müller-Hohenstein, Sportmoderatorin) an den TVE u. a. vertreten durch Jörg Bergner und Günther Beierlorzer überreicht.

 

Da Katrin ein TVE-Judokind war, hat sie zusammen mit unserem hauptamtlichen Sportlehrer Günther Beierlorzer einen mündlichen Gruß von dieser Veranstaltung per MMS an ihren ehemaligen Trainer Klaus Lohrer (siehe: tv48erlangen-judo home page, downloads, Grüße von KMH) gesandt.

 

Für diese herzlichen Worte, liebe Katrin, herzlichen Dank von Klaus an Dich!

Text: Klaus Lohrer

Link zu den Videos

Tennis | 04.07.2020

Jedermann-Tag startet wieder

Tennis

Der Jedermann-Tag, der in dieser Saison bedingt durch die Coronakrise zunächst ausgesetzt wurde, startet am kommenden Dienstag, den 7. Juli wieder. Voraussetzung ist, dass sich alle Teilnehmer an die Sicherheits- und Hygienebestimmungen halten. Dazu gehört vor allem auf dem Tennisplatz das Einhalten des Abstandes von mindestens 1,5 m auch beim Betreten und Verlassen des Platzes, in den Pausen und beim Seitenwechsel.

Beginn 18 Uhr. Gespielt werden vor allem Doppel, zum Teil auch Einzel in wechselnden Kombinationen. Auch Nicht-Mitglieder der Tennisabteilung sind herzlich eingeladen mitzumachen. Die Gastgebühr beträgt weiterhin 5 EUR für den ganzen Abend.

Tennis | 04.07.2020

Vereinsmeisterschaften finden 2020 doch statt

Tennis

Nachdem lange nicht klar war, ob es in diesem Jahr wieder Vereinsmeisterschaften geben wird aufgrund der Coronakrise, haben wir uns in Folge der Entspannung der Lage und dem relativ geringen Gefährdungspotenzial beim Tennis dafür entschieden, sie doch stattfinden zu lassen. Wegen der ungewöhnlichen Situation wird aber der in den letzten Jahren eingeführte etwas gewöhnungsbedürftige "Anmeldemodus" (alle gemeldeten Mannschaftsspieler, die sich nicht abmelden sind automatisch gemeldet) in diesem Jahr ausgesetzt. Von jetzt an bis zum Anmeldeschluss am 14.7. 17:30 Uhr muss sich in diesem Jahr jeder, der mitspielen will, anmelden mit Angabe der gewünschten Altersklasse/Konkurrenz. Auch ein Doppel-/Mixedwwettbewerb ist geplant. Gespielt wird wieder in Gruppen bis mindestens Ende August. Evenuell schließt dann noch eine k.o.-Phase an. Die Auslosung findet am 14.7. nach dem Jedermann-Tag statt.

KiSS - Kindersportschule | 01.07.2020

Freie Plätze im kommenden Schuljahr

KiSS

Die Planungen für das Schuljahr 2020/21 laufen in der Kindersportschule bereits auf Hochtouren. Die auf der Homepage ausgeschriebenen Kurszeiten werden sich leicht ändern. Die Änderungen werden kurz vor den Ferien auf der Homepage angepasst. Für folgende Kurse gibt es im kommenden Schuljahr (ab Dienstag, 08.09.2020) noch freie Plätze:

- KiSS 1 (Jahrgang 2016): 

  • Gruppe Hedenus-Schule/Kosbacher Weg: dienstags und donnerstags jeweilis um 15.30 Uhr

- KiSS 2 (Jahrgang 2015): 

  • Gruppe Heinrich-Kirchner-Halle: montags (16.30 Uhr) und donnerstags (15.00 Uhr)

- KiSS 3 (Jahrgänge 2013 und 2014):

  • Gruppe Heinrich-Kirchner-Halle: dienstags (15.00 Uhr) und donnerstags (16.00 Uhr)

 

Voranmeldungen bitte via Mail an kiss@tv48-erlangen.de 

Triathlon | 25.06.2020

Absage des Arcadenlaufs

Liebe Lauffreunde,

nach vielen Gedankenspielen, wie man am besten ein großes Sportevent am 12. September durchführen könnte, ist das Orga-Team des Arcadenlaufs zu dem Schluss gekommen, dass eine Absage der Veranstaltung dieses Jahr das Vernünftigste ist. Wir tragen eine hohe Verantwortung nicht nur für die Gesundheit der Sportler und Helfer, sondern auch für unsere Sponsoren, die uns jetzt seit vielen Jahren unterstützen. Die Botschaften aus der Politik versprechen nichts Gutes für Massenveranstaltungen auch über den 31. August hinaus, die heiße Phase der Veranstaltungsorganisation würde aber sehr viele Kräfte binden, zu viele, um am Ende mit leeren Händen dazustehen. Wir hoffen daher auf Euer Verständnis und würden uns sehr freuen, Euch am 18.09.2021 beim 34. Arcadenlauf am Start zu sehen. Neben den bekannten Annehmlichkeiten wollten wir 2020 einige Neuerungen einführen, die nun erst 2021 eingeführt werden, wie zum Beispiel einen Bambinilauf und eine Möglichkeit, Taschen oder Rucksäcke aufzubewahren. Ein großer Dank geht an unsere Sponsoren, die uns weiterhin unterstützen möchten.

Mit sportlichem Gruß

Constantin Warter im Namen des gesamten Organisationsteams

PS: wir planen für den 12.09. ein "Open-Start-Rennen" auf der Mönaustrecke mit Einbindung in Strava. Wir werden voraussichtlich ab 9:00 Uhr vor Ort sein und man kann sich für diese offene Wertung registrieren lassen. Genauere Informationen gibt es zeitnah auf der Homepage.   https://www.arcadenlauf.de/

TV-Vital | 23.06.2020

Umkleiden wieder geöffnet!

Ab Mittwoch (24.06.2020) öffnen wir wieder die Umkleiden und Duschen für Euch.

Denkt bitte daran, dass Ihr auch in den Umkleiden eine Mund-Nasen-Maske tragen müsst.

Den Saunabereich müssen wir leider vorerst noch geschlossen lassen.

FEBELINO | 22.06.2020

Betreuung in den Sommerferien

FEBELINO

Die Ganztagsbetreuung in den Sommerferien wird in diesem Jahr am Kosbacher Weg 75 in Alterlangen stattfinden und überwiegend im Freien sein. Eine Verpflegung wie in den letzten Jahren wird es leider nicht geben. Die Kinder müssen ihr Mittagessen in diesem Jahr selbst mitbringen. Neben vielen Outdoorsportarten werden wir auch das Waldgebiet der Mönau unsicher machen und den FC West besuchen.  

Turnverein 1848 Erlangen e.V. | 20.06.2020

Ehrenmitglied: Dietmar Dommick

* 11.06.1952 - † 10.04.2020

Der Turnverein 1848 Erlangen
mit Turner-Exkneipe-Lungerer und mit Judoabteilung
trauert um sein Ehrenmitglied

Bereits kurz nach Vereinseintritt 1993 in den TV 1848 hat sich der frühere 1. Vorsitzende des AC Bavaria Forchheim große Meriten erworben, zunächst im Aufbau des fehlenden Mädchen- und Frauen-Fußballs. In seinen 14 Jahren als Vizepräsident war er dann verantwortlich für die Liegenschaften und Gebäude des Vereins. Er gründete drei Arbeitsgruppen und leitete diese über lange Jahre, die sich an den Standorten Kosbacher Weg, Jahnhalle und Gelände FC West um die Pflege und Reparaturen der Anlagen kümmerten. In beeindruckender Weise hat er zudem Bau- und Sanierungsmaßnahmen initiiert, verantwortet und zumeist persönlich mitgearbeitet: In der Jahnhalle u.a. den Eingangsbereich und die Hausmeister-Wohnung erneuert, am Europakanal u.a. den Hügel zum Geselligkeits- und Grillplatz gestaltet, 17 neue Parkplätze angelegt und die Geschäftsstelle erweitert, am FC West-Gelände u.a. sechs Tennisplätze zur Beachanlage umgebaut und die Gaststätte samt Terrasse saniert. Wir werden uns stets seiner in großer Dankbarkeit erinnern.

Der Vorstand