Erstes Streetsoccerturnier 2003 in Erlangen Büchenbach

Seit zwei Jahren bemüht sich der Arbeitskreis „Tobac“ um offene Jugendarbeit in Büchenbach. Der Bayerische Landessportverband, der TV 48 Erlangen, das Jugendhaus West und Mitarbeiter verschiedener Horte und der Jugendsozialarbeit Büchenbach arbeiten gemeinsam am gleichen Ziel. 

Mit einem Fußballturnier auf dem öffentlichen Bolzplatz am Holzweg, der direkt am Adenauerring liegt, wurde eine  Maßnahmen des Arbeitskreises  erfolgreich durchgeführt. 10 Kinder einer Übergangsklasse aus der Schule Büchenbach Nord haben drei Monate lang jeden Freitag nachmittag auf dem Bolzplatz zusammen mit anderen Kindern aus dem Stadtteil Büchenbach gemeinsam trainiert. Der Trainer  Marc Sauerborn hat über diesen Zeitraum in enger Kooperation mit Gudrun Pauthner, der Lehrkraft dieser Übergangsklasse, ein tolles Vertauensverhältnis zu den Kindern aus verschiedenen Nationen aufgebaut. Am vergangenen Samstag sind neun Jungs und ein Mädchen zum ersten mal in ihrem Leben in einem Fußballturnier angetreten und haben gegen eine Stadtteilmannschaft und zwei Kicktreffs vom TV 48 Erlangen einen hervorragenden zweiten Platz erreicht. Alle Teilnehmer wurden vor Ort mit Essen und Getränken versorgt und Dank der finanziellen Unterstützung durch „Tobac“ und Sport Eisert bekam jedes Kind  eine Urkunde und einen Fußball als Geschenk. Auch die Trikots, die vom Projekt „Integration durch Sport“ gestellt wurden, durften die Kinder mit nach Hause nehmen. Günther Beierlorzer, der als Vertreter des TV 48 das Turnier mitorganisierte, freute sich vor allem über das große Interesse der Eltern, die bei großer Hitze ausharrten und allen Teilnehmern zum Abschluss des Turniers einen großen Applaus zollten.

Weiterentwicklung Streetsoccercup:

Aus diesem Turnier heraus entwickelte sich in den folgenden Jahren der Streetsoccercup der unter der Federführung des Jugendamtes auf dem Rathausplatz mit jeweils zwei Soccercourts durgeführt wurde, mit bis 150 Mannschaften, die in Dreierteams antreten. Die Teilnehmer kommen aus über 30 unterschiedlichen Nationen

Nachdem sich das Jugendamt als Hauptausrichter zurückgezogen hat, hat die Jugendleitung der TV 1848 Fußballabteilung die Ausrichtung des Turniers übernommen, das auf dem Sportgelände am Kosbacher ausgetragen wird.

Hier ein Link zur Homepage und dem letzten Turnier 2013: www.streetsoccercup-erlangen.de

Mädchensport Event

Zwischen 2006 und 2009 veranstaltete der Arbeitskreis drei Mädchensport Events mit einer Beteiligung von bis zu 170 Kindern und Jugendlichen, die bei dieser Veranstaltung unterschiedliche Sportarten kennenlernen durften. Im Anschluss an die Veranstaltung konnten die Mädchen ins regelmäßige Training der Abteilungen kommen.

Tobac Basketballnächte

Seit der Gründung von Tobac wurden regelmäßig Basketballnächte veranstaltet, die bis vor wenigen Jahren regen Zulauf hatten. In letzter Zeit ist das Interesse der Jugendlichen an diesen Veranstaltungen zurückgegangen.