TOBAC - Toleranz & Balance

Offener Sport in Erlangen Stadtteil Büchenbach

Das Projekt wurde auf Initiative des Programms "Integration durch Sport" im BLSV ins Leben gerufen. Gefördert wird aus Mitteln des Bundes Innenministeriums und der Stadt Erlangen. Partner können alle sozialen und als gemeinnützig anerkannten Institutionen vor Ort im Stadtteil Büchenbach sein.

Tobac versteht sich als Netzwerk.  Jugendliche und Kinder sollen im Stadtteil Büchenbach mit einem offenen Sportangebot angesprochen und sozial eingebunden werden. Mit diesem Angebot soll die Möglichkeit für eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung geboten werden – ohne Verpflichtung, aber mit der Gelegenheit sich mit Gleichaltrigen zwanglos zu treffen. Langfristig ist eine Integration in die Erlanger Sportvereine vorgesehen.

Tobac wird seit 2001 von folgenden Einrichtungen getragen:

  • Dem Programm „Integration-durch-Sport“ im BLSV
  • Dem Turnverein 1848 Erlangen
  • Dem Jugendhaus West
  • Der Jugendsozialarbeit Goldwitzerstraße
  • Der Herrmann-Hedenusschule Alterlangen

Ansprechpartner:

Herr Sauberborn
Sportbüro - Integration durch Sport im BLSV
Donati-Polli-Straße 2 B
91056 Erlangen

FON & FAX: 09131 - 48 08 90
E-Mail: erlangen@sportintegration.de
Internet: www.sportintegration.de