Kontakt:

Anmeldung und Infos:

TV 1848 Erlangen e.V.
Dompropststraße 2b
91056 Erlangen

Tel.: 09131/941845
E-Mail: kiss@tv48-erlangen.de

Sprechzeiten:

Di. 10:00 - 13:00 Uhr und
Do. 12:30 - 13:30 Uhr

Kooperationspartner

Die KiSS wird unterstützt von:

Kinder-Rollstuhlgruppe

Eine Kooperation mit der "Erlebte Integrative Sportschule" (EiSs)

Die Kindersportschule (KiSS) und die Erlebte Integrative Sportschule (EiSs) kooperieren seit Beginn der KiSS miteinander. Die EiSs ist die Kinderrollstuhlsportgruppe im TV1848 und fördert die motorischen Fähigkeiten von Kindern, die im Rollstuhl sitzen. Die Kooperation zwischen den beiden Sportschulen sieht vor, dass sich jeden Monat zwei oder mehr Kinder aus der KiSS den Trainingseinheiten der EiSs anschließen und dabei ihren Rollstuhlführerschein erwerben.

Zielsetzungen der Kooperation sind:

  • KiSS-Kinder sollen den Umgang mit gehandicapten Kinder im rollstuhl erlernen
  • KiSS-Kinder sollen erkennen, dass ein Rollstuhl kein Hinderniss sein muss
  • Kinder beider Sportschulen sollen gemeinsam Spaß am Spiel und am Sport haben
  • Beeinträchtigte und Nicht-Beeinträchtigte Kinder sollen voneinander lernen und profitieren
  • soziale Kompetenzen sollen gestärkt werden
  • Grenzen sollen erfahren werden
  • Selbständigkeit soll erhöht werden

Die Kinderrollstuhlsportgruppe trifft sich immer freitags von 16.00 - 17.00 Uhr in der Emmy-Nöther-Halle in Erlangen-Bruck. Rollstühle stehen für die KiSS-Kinder zur Verfügung.

Für die folgenden Monate suchen wir noch Kinder, die diese Erfahrung gerne machen würden. Bei Interesse bitte bei der KiSS-Leitung melden!

Bisher waren aus der KiSS schon viele Kinder bei der Kinderrollstuhlsportgruppen und erwarben ihren Rollstuhlführerschein. Die letzten drei KiSS-Kinder waren:

Jacob und seine Schwester

Lukas

Simon

Wie bediene ich einen Rollstuhl und spiele gleichzeitig Hockey??? Arvid (im Rollstuhl) und Maximilian (Betreuer) zeigen es uns!